Wirkstoffe

D-Mannose

D-Mannose, auch Mannose genannt, ist eine Zuckerart, die in verschiedenen Obst- und Gemüsesorten vorkommt, z. B. in Cranberries, schwarzen und roten Johannisbeeren, Pfirsichen, grünen Bohnen, Kohl und Tomaten. Er wird auch im Körper aus Glukose, einer anderen Zuckerart, hergestellt. Als Nahrungsergänzungsmittel wird D-Mannose häufig als natürliche Methode zur Vorbeugung von Harnwegsinfektionen (UTIs) oder Blasenentzündungen (Zystitis) beworben. Obwohl noch mehr Forschung erforderlich ist, empfehlen vorläufige Studien, dass das Ergänzungsmittel als Ergänzung zur herkömmlichen Behandlung sinnvoll sein könnte. [1]

Weiterlesen …

Erythritol

Ein süßer kristalliner Alkohol C4H10O4, der insbesondere aus Flechten, Algen und Hefe gewonnen oder durch Reduktion von Erythrose hergestellt wird. [1]

Weiterlesen …

Chitosan

Chitosan ist ein Stoff, der aus Chitin durch teilweise Deacetylierung mit Alkali hergestellt wird. [1]

Weiterlesen …

Borax

Borax ist eine weiße kristalline Verbindung, die ein hydratisiertes Natriumborat Na2B4O7 – 10H2O enthält, das als Mineral vorkommt oder aus anderen Mineralien hergestellt wird und insbesondere als Flussmittel, Reinigungsmittel und Wasserenthärter, als Konservierungsmittel und als feuerfestes Mittel verwendet wird. [1]

Weiterlesen …

Ornithin

Ornithin ist eine der Aminosäuren, die am Harnstoffzyklus beteiligt sind (Citrullin und Arginin sind die beiden anderen). Dieser Zyklus hilft unserem Körper, das gefährliche Ammoniak loszuwerden, indem es in Harnstoff umgewandelt und ausgeschieden wird. Wenn es supplementiert wird, scheint L-Ornithin den Ammoniakspiegel zu senken und könnte daher einige deutliche Vorteile für die Gesundheit und die sportliche Leistung bieten. [8]
Eine kristalline Aminosäure C5H12N2O2, die vor allem bei der Harnstoffproduktion als Lieferant fungiert, indem sie in Reaktion mit Ammoniak und Kohlendioxid in Citrullin und dann in Arginin umgewandelt wird, gefolgt von der Heilung zusammen mit Harnstoff durch enzymatische Hydrolyse von Arginin. [1]

Weiterlesen …